Die ersten Wochen: Warum Muttermilch flüssiges Gold ist

Deine erste Muttermilch, das Kolostrum, wird auch „flüssiges Gold“ genannt. In unserem Video erfährst du, warum diese Vormilch so kostbar für dein Baby ist und wie sie sich in den kommenden Wochen verändert

Die ersten Wochen: Warum Muttermilch flüssiges Gold ist

Entdecke die Geheimnisse des Kolostrums, der ersten Muttermilch, die deine Brüste bilden. Finde heraus, warum sie „flüssiges Gold“ genannt wird und wie sie dein empfindliches Neugeborenes nährt und schützt, indem sie hilft, Infektionen abzuwehren, und seine Entwicklung fördert. Und was geschieht, wenn Kolostrum zu Übergangsmilch wird? Wir verraten dir, auf wie viele Stillmahlzeiten du dich einstellen kannst und wie schnell der winzige Magen deines Babys in nur einer Woche wächst.

Literaturhinweise

1 Ballard O, Morrow AL. Human milk composition: nutrients and bioactive factors. Pediatr Clin North Am. 2013;60(1):49-74. 

2 Pribylova J et al. Colostrum of healthy mothers contains broad spectrum of secretory IgA autoantibodies. J Clin Immunol. 2012;32(6):1372-1380. 

3 Lawrence RA, Lawrence RM. Breastfeeding: A guide for the medical profession. 7th edition ed. Maryland Heights, MO: Elsevier Mosby; 2011. 1114 p.

4 Neville MC et al. Studies in human lactation: milk volumes in lactating women during the onset of lactation and full lactation. Am J Clin Nutr. 1988;48(6):1375-1386. 

Nützliche Produkte