Invia Liberty Unterdruck-Wundtherapie System (NPWT) Ansprechpartner

Invia Liberty Unterdruck-Wundtherapie System (NPWT)

Die Invia Liberty ist ein NPWT System zur Behandlung eines breiten Spektrums an Wunden in allen Bereichen der Patientenversorgung. Invia Liberty ist ein bewährtes und vielseitiges System, das durch verschiedene Vakuumeinstellungen und Behandlungsmodi klinische Flexibilität bietet und durch die kompakte Größe und das leichte Design der Pumpe gleichzeitig die Patientenmobilität fördert.

Vereinfachtes NPWT Management

Die Unterdruck-Wundtherapie (Negative Pressure Wound Therapy, NPWT) ist eine weitverbreitete Wundbehandlungstechnik. Dabei wird ein abgedichteter Wundverband an eine Vakuumquelle angeschlossen und so ein kontrollierter Unterdruck auf der Wunde angebracht.

Medela bietet verschiedene Unterdruck-Wundtherapie Systeme an, um medizinisches Fachpersonal bei der klinischen Behandlung seiner Patienten zu unterstützen.

Neben den benutzerfreundlichen Geräten bietet Medela Wundverbandkits mit Schaumstoff und Gaze in Kombination mit verschiedenen Drainageoptionen an.

Medela Invia Liberty für die Unterdruck-Wundtherapie im Einsatz

Vorteile von Invia Liberty

Das Invia Liberty Unterdruck-Wundtherapie System ist anwenderfreundlich und flexibel. Durch die einfache Bedienbarkeit verringert sich die Schulungszeit für Ärzte und Patienten.

Die Pumpe besitzt ein doppellumiges Schlauchsystem mit eingebauten Schutzfiltern und Schlauchklemme und verfügt über eine Behälterentriegelung per Knopfdruck.

Einweg-Behälter sind in zwei Größen erhältlich: 300 ml und 800 ml.

  • Leicht und kompakt
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Verschiedene Druckeinstellungen, Behandlungsmodi und Behältergrößen
  • Möglichkeit zu Kontrolle und Download von Therapiedaten
Medela Invia Liberty einfacher Behälterwechsel

Patienten schätzen die Benutzerfreundlichkeit und kompakte Größe.

Medela Invia Liberty handliche Tasche

Die Pumpe kann in einer diskreten Tragetasche transportiert werden.